Im vorletzten Pflichtspiel in der Oberliga verkauften sich die Herren vom TTC Annaberg gut gegen den jetzt Zweitplatzierten MSV Hettstedt.
Die über 40 Zuschauer sahen wieder spannendes und sehenswertes Tischtennis.
Die Annaberger gerieten in den Doppel mit 1:2 in Rückstand. Nur Petr Wasik mit Friedrich Sacher konnten ihr Doppel gewinnen.
In den Einzel konnten die Spieler des TTC Annaberg jeweils jeder einen Sieg zum Endergebnis beitragen. Am spannendsten dabei das Einzel zwischen Ivo Wunderlich und Tom Gerbig das im 5. Satz knapp an Tom Gerbig ging.
Beim Stand von 7:8 gegen Annaberg war wieder einmal das Entscheidungsdoppel gefragt.
Trotz der Anfeuerung der Annaberger Fans unterlagen Petr Wasik und Friedrich Sacher 0:3 gegen die Hettstedter Roß und Gerbig zum 7:9 Endstand.
Nächsten Samstag am 14.04. – 17.00 Uhr geht es dann für den TTC Annaberg an den heimischen Tischen im Sportpark Grenzenlos in das letzte Pflichtspiel gegen Stahl Blankenburg.