Am heutigen Samstagvormittag mussten die Damen des TTC Annaberg zum Auswärtsspiel gegen den Staffel Favoriten Rapid Chemnitz 4 an den Start. Ohne die ersten 3 Stammspielerinnen die wegen Arbeit und Urlaub leider nicht mit nach Chemnitz fahren konnten starteten die Annabergerinnen zu dritt da auch Nachwuchsspielerin Angela Jin verhindert war. Es war klar dass man in dieser Aufstellung keinen Blumentopf in Chemnitz gewinnen kann. Doch die drei Damen des TTC spielten gut gegen die höherklassigen Spielerinnen von Rapid mit. Am Ende jedoch das erwarte Ergebnis der 14:0 Niederlage. Nächsten Samstag geht es wieder an den heimischen Tischen gegen Altmittweida. Da sollte dann wieder ein Sieg möglich sein.