Am gestrigen Samstag zeigte es sich wieder das es die Damen des TTC Annaberg ohne ihre Spitzenspielerin Heidi Knoth schwer haben gegen gleichstarke Gegnerinnen zu gewinnen. Hier fehlt einfach noch die Spielpraxis und Spielerfahrung. Catrin Köhler holte sich im Doppel zusammen mit Anja Stölzel mit 3:0 den ersten Punkt für die Annabergerinnen. Im Einzel bewies Catrin wieder ihre Spielerfahrung und steuerte drei 3:0 Einzelsiege bei. Ein Einzelsieg von Anja Stölzel brachte dann die 5:9 Niederlage gegen die SPV Altmitweida. Das nächste Pflichtspiel der Annaberger Damen findet dann beim Lichtenauer SC am 02.11. statt.