Die Herren der Bezirksklasse des TTC Annaberg hatten am Samstag eine schwere Aufgabe gegen den Abstieg vor sich. Ohne ihre ersten 3 Positionen in der Mannschaft ging es gegen die an Tabellenende stehenden Crottendorfer. Mit 3 Mann Ersatz aus der 3. Mannschaft des TTC ging man an die schwierige Aufgabe.
Doch bereits mit dem ersten Ballwechsel zeichnete sich ein Geschenk der Crottendorfer auf.
Crottendorf machte einen gravierenden Aufstellungsfehler und sicherte den Annaberger Herren somit einen 15:0 Sieg, da sie unerlaubt eine Dame in ihre Aufstellung aufstellten.
Auch regulär war der Sieg in der Tasche da es am Ende 9:7 für den TTC Annaberg hieß.
Somit hat man sich ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft.