Besser konnte die Vorrunde in den Tischtennisklassen für den TTC Annaberg nicht laufen.

5 von 6 Herrenmannschaften konnten sich in den verschiedenen Klassen ungeschlagen die Herbstmeisterschaft holen und rangieren so über die Winterpause auf den 1. Tabellenplätzen. Die 1. Mannschaft konnte sich als Aufsteiger in die 2. Bezirksliga in der Vorrunde ungeschlagen an die Spitze setzen, gab am letzen Sonntag beim Heimstarken TTC Grünstädtel einen Punkt beim 8:8 unentschieden ab und kann als Tabellenführer mit 17:1 Punkten mit 2 Punkten Vorsprung vor Konkurrent Großrückerswalde in die Winterpause gehen.

Auch die 2. Herrenmannschaft des TTC Annaberg holte sich mit 17:1 Punkten ungeschlagen die Tabellenspitze. Die Spieler der 2. mussten nur in Mildenau einen Punkt lassen, stehen somit mit einem Punkt Vorsprung vor Geyersdorf an der Spitze. Beide treffen dann gleich am ersten Spieltag der Rückrunde am 10.01.2010 aufeinander und somit wird dieses Spiel von beiden Seiten mit Spannung erwartet.

Die 3. Mannschaft konnte sich ebenfalls als Aufsteiger in die Kreisliga mit 17:1 ungeschlagen an die 1. Tabellenposition setzen. Ein 8:8 unentschieden bei Fortuna Grumbach  brachte ihnen den einen Minuspunkt ein. Zur Halbserie führt man damit die Tabelle der Kreisliga mit 3 Punkten Vorsprung an.

Die Spieler der 4. Mannschaft können sich ebenfalls über Tabellenplatz 1 in der 1. Kreisklasse freuen. Zwei Unentschieden stehen hier zu Buche und so führt man mit 16:2 an der Spitze der 1. Kreisklasse. Mit 17:1 können sich auch die Spieler der 5. Herrenmannschaft des TTC Annaberg die Herbstmeisterschaft in der 2. Kreisklasse sichern. Auch die 5. lies einen Punkt bei Fortuna Grumbach.

Aber auch die 6. Mannschaft konnte sich mit einen guten 4. Platz in der 3. Kreisklasse und die stark verjüngte Jugendmannschaft des TTC Annaberg mit Platz 4  zum Abschluss der Vorrunde gut in Szene setzen.
Nun bleibt abzuwarten ob die Mannschaften auch in der Rückrunde die guten Leistungen wiederholen können und die derzeitigen Tabellenplätze verteidigen.